16.01.2019

Achtung! Südtiroler Krebshilfe macht keine telefonischen Spendensammlungen

Die Südtiroler Krebshilfe nimmt ausschließlich freiwillige Spenden an, sie unternimmt weder Telefonaktionen noch geht sie von Tür zu Tür, um Spenden zu sammeln.

Des Öfteren wird uns mitgeteilt, dass Menschen per Telefon kontaktiert werden, um eine Spende für Krebspatienten zu erbitten. Wir weisen darauf hin, dass diese Aufrufe nicht von der Südtiroler Krebshilfe getätigt werden! Die Südtiroler Krebshilfe nimmt ausschließlich freiwillige Spenden an, sie unternimmt weder Telefonaktionen noch geht sie von Tür zu Tür, um Spenden zu sammeln.

Unsere Spender/innen schenken uns nicht nur ihr Geld, sondern auch ihr Vertrauen. Ihren Erwartungen wollen wir gerecht werden und halten daher strenge ethische Grundsätze für die Verwendung der Spendengelder ein. Die Südtiroler Krebshilfe verfügt über das Gütesiegel „Sicher Spenden.“ Dieses garantiert, dass alle Spenden dort ankommen, wo sie gebraucht werden, und nicht in einen unkontrollierten Verwaltungsaufwand fließen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Arbeit der Südtiroler Krebshilfe mit einer persönlichen Spende zu unterstützen. Sie können regelmäßig oder gelegentlich spenden. Falls Sie kontinuierlich spenden wollen, erteilen Sie Ihrer Bank einfach einen Dauerauftrag. Sie können die Spende auch überweisen oder direkt bei der Südtiroler Krebshilfe (Büros der Bezirke/Sektion) abgeben.