07.04.2020

Caritas: Corona-Nothilfe

Aufgrund der Corona-Krise wenden sich deutlich mehr Menschen als sonst an die Dienste der Caritas Diözese Bozen-Brixen. Deshalb hat die Caritas eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um die notwendigen Hygienevorschriften bei der Verrichtung der verschiedenen Dienste für Menschen in Not einhalten zu können...

...bei der Verteilung von Essen und Lebensmitteln, bei der Pflege und Begleitung von alleinstehenden Personen und für die Caritas-Hotline, bei Sicherheitsvorkehrungen. Die Spenden dienen aber auch dazu, Hilfsangebote für die Zeit nach der Pandemie zu aktivieren und auszubauen: Unterstützung bei der Arbeits- und Wohnungssuche, die Wiedereingliederung von Personen, die aus der Haft entlassen werden oder die die Flüchtlingseinrichtungen verlassen müssen; für Menschen, die verschuldet sind oder für die Betreuung und Begleitung derjenigen, die durch das Coronavirus eine liebe Person verloren haben.

Transparenz: Die Kommunikation über die ergriffenen Initiativen erfolgt durch Pressemitteilungen. Die Bilanz der Stiftung wird im Mai des folgenden Jahres online veröffentlicht. Die Nutzung der Spenden wird im Rahmen von „Sicher spenden“ überprüft.

Spendenkonten der Caritas:
Raiffeisen Landesbank – IBAN: IT42F0349311600000300200018
Südtiroler Sparkasse – IBAN: IT17X0604511601000000110801
Südtiroler Volksbank – IBAN: IT12R0585611601050571000032
Intesa Sanpaolo – IBAN: IT18B0306911619000006000065

Steuernummer: 80003290212
Rechtssitz: Caritas Diözese Bozen-Brixen, Sparkassenstr. 1, 39100 Bozen