20.02.2019

Tolle Spende für das Inklusionshotel Masatsch

Der Reinerlös des Charitè-Events „Erstes Slalom-Rennen Kaltern-Eppan auf der Mendel“ wurde an die Lebenshilfe übergeben.

Kürzlich wurde im Rahmen einer kleinen Feier der Reinerlös des Charitè-Events „Erstes Slalom-Rennen Kaltern-Eppan auf der Mendel“ an die Lebenshilfe übergeben. In Form eines Schecks übergaben Martin Sieberlechner, Sigi Fedrigotti, Mathilde Schiller und Martin Telser den Vertretern der Lebenshilfe, Geschäftsleiter Wolfgang Obwexer und Hoteldirektor Christian Etl, 1.000 €. Die Spende kommt dem Inklusionshotel Masatsch zugute, das die Ziele der Arbeitsinklusion und des barrierefreien Urlaubs für Menschen mit Beeinträchtigungen verfolgt. Die Lebenshilfe bedankt sich herzlich bei den Veranstaltern des Rennens für diese großzügige Spende!